Duftkerzen bei Wintertristesse und Frühjahrsmüdigkeit

Lang erwartet und inbrünstig herbeigesehnt löst der beginnende Frühling bei weit über der Hälfte der Menschen sonderbarerweise Gefühle aus, welche nicht so recht in die grünende und blühende, neu erwachende Welt passen.

Sie fühlen sich matt, niedergeschlagen, müde und antriebslos.

Nach dem glücklich überwundenen Winterblues hat sie trotz der zunehmend wärmenden und längst die Sinne erfreuenden Sonnenstrahlen die Frühjahrsmüdigkeit „eiskalt“ erwischt. Medizinisch gesehen handelt es sich nicht um eine Krankheit, obwohl längst nicht eindeutig geklärt ist, was genau uns so unaufhörlich gähnen lässt und dafür sorgt, dass die ersten Frühlingswochen uns nicht aus dem Winterschlaf zu rütteln vermögen. Allerdings kann Stoffwechsel und Hormonhaushalt, beide durch die Temperatur- und Wetterumschwünge aus dem Gleis geworfen, auf die Sprünge geholfen werden.

Viel Bewegung an der frischen Luft, vitaminreiche Kost und ausreichend Schlaf werden die Lustlosigkeit aus unseren Gliedern vertreiben und unsere Lebensgeister wecken.

Tipp: Zitronella-Kerzen entfalten beim Abbrennen einen angenehmen Zitrusduft, der Insekten vertreibt.

Als Geheimtippgilt außerdem, es sich richtig gemütlich zu machen. Überall im Haus verteilt, erzeugen Kerzen nicht nur romantische Stimmung, sondern auch dufte Wirkungen auf Körper und Seele.

Duftkerzen in einem Windlicht betören das limbische System in unserem Gehirn und helfen damit, den frühjährlichen Energieausfall zu überwinden.

Aromatische Erdbeergerüche regen an, Kaffee oder Nelke ebenso. Erfrischende Einflüsse kommen von Grapefruit, Mandarine und Lemongras, gleichzeitig zeigen sie depressiven Gedanken die kalte Schulter. Kerzen mit Düften des chinesischen Süßgrases Vetiver stärken und stabilisieren uns, alternativ erreichen wir mit Pfefferminze oder auch Orange das gleiche.

Na, war der persönliche Lieblingsduft bereits dabei? Wenn nicht, Duftkerzen sind in einer aromatischen Vielfalt verfügbar, die unseren inneren Schweinehund besiegt und dem Elan weitschwingende Flügel verleiht.

Bildnachweis: Foto : Gütegemeinschaft Kerzen