Donnerstag, 14 Dezember 2017
A+ R A-

Warenkunde - Tipps und Tricks im Haushalt, Rezepte und Wissen

Kaffee: Das schwarze Getränk aus der Kaffeebohne

KaffeeKaffee ist ein beliebtes, koffeinhaltiges Aufgussgetränkt, welches aus Kaffeebohnen hergestellt wird. Diese stellen die Früchte der so genannten Rötegewächse dar.

Die Begrifflichkeit Kaffee leitet sich dabei vom arabischen Wortursprung qahwa ab.

Anbaubedingungen des Kaffees
Kaffee wird mittlerweile in zahlreichen Ländern tropischen und subtropischen Klimas angebaut. Dabei wachsten die Kaffeebohnen als Früchte an Kaffeesträuchern und brauchen absolute Temperaturkonstanten zwischen 20 und 25 Grad Celsius.

Klimaschwankungen mit kalten oder heißen Temperaturen bekommen dieser Pflanze ebenso wenig wie übermäßige Sonneneinstrahlung. Eine regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr ist obligatorisch. Geerntet wird Kaffee ein- bis zweimal pro Jahr, wobei sich keine konkrete Erntezeit allgemeingültig definieren lässt. Sie hängt zentral von den klimatischen und jahreszeitlichen Bedingungen des jeweiligen Anbaulandes ab.

Um aus den geernteten Kaffeebohnen ein verbrauchsfertiges Kaffeepulver herzustellen, werden die Bohnen in verschiedenen Verfahren in Rohkaffee umgewandelt, dieser geröstet und anschließend gemahlen. So steht er dem Endverbraucher zur Verfügung.

Die Eigenschaften des Kaffees
Kaffee kann vielfältige Eigenschaften für sich vereinen, die teilweise erwünscht sind, teilweise aber auch unangenehme Wirkungen entfalten. In jedem Fall ist Kaffee kalorienfrei und appetithemmend und somit auch als diätisches Getränk geeignet. Gleichzeitig wirkt er harntreibend und blutdrucksteigernd, wobei auch ein negativer Einfluss auf die Blutbildung hingenommen werden muss.

In Kaffee ist außerdem Koffein enthalten, ein Stoff, der im Gehirn eine anregende Wirkung auslöst, durch die ein gewisses Abhängigkeitspotenzial entsteht. Von dieser Substanz und Wirkungsweise hat der Kaffee jedoch seinen Ruf als Wachmacher erhalten. Die ebenfalls beinhalteten Reizstoffe wirken sich mitunter negativ auf den Magen-Darm-Trakt aus. Diese Negativaspekte führen dazu, dass inzwischen Kaffeesorten ohne Koffein sowie mit abgeschwächten Reizstoffen entwickelt wurden.

Vielfältige Verwendung des Kaffees
Bei der Kaffeeverwendung sind der Fantasie inzwischen kaum noch Grenzen gesetzt. Schließlich hat sich dieses Getränkt flächendeckend etablieren können und kommt nun zu unterschiedlichen Tageszeiten und differente Anlässen auf den Tisch. Die gemahlenen Kaffeebohnen werden hierzu mit kochendem Wasser aufgebrüht, welches im Durchlauf deren Aroma mitnimmt. Heraus kommt eben das hierzulande so beliebte Getränkt, von dem es inzwischen zahlreiche Abwandlungen gibt. Schwarz als klassischer Filterkaffee, eventuell gesüßt oder mit reichlich Milch zum Milchkaffee umgewandelt, besonders stark als Espresso, schokoladig als Cappuccino oder modern als Latte Macchiato, viele Getränkevariationen bedienen sich des Kaffees. Sogar kalt als Eiskaffee kann dieses Getränk genossen werden. Verarbeitet in Kuchen oder mit aufgeweichtem Zwieback als Kaffeesuppe ist sogar eine Abwandlung als Speise möglich.

 

Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen

Kaffee das Lieblingsgetraenk der DeutschenIn nahezu jedem deutschen Haushalt beginnt der Tag mit dem immer gleichen morgendlichen Ritual: während man sich im Badezimmer für den Tag fertig macht gibt in der Küche die Kaffeemaschine ihre bekannten Geräusche von sich und ein wohlriechender Duft von frischem Kaffee breitet sich im Haus aus. Durchschnittlich nimmt jeder Deutsche über den Tag verteilt 3 bis 4 Tassen des koffeinhaltigen Getränks zu sich. Dabei sind die Vorlieben sehr unterschiedlich. Ob mit oder ohne Zucker, mit Milch oder Kaffeesahne, auch mit einer Schaumhaube oder mit Kakao, all diese Zusätze kommen, je nach dem individuellen Geschmack des Kaffeetrinkers mit in die Tasse.

 

Kaffee

Kaffee das Lieblingsgetraenk der Deutschen
In nahezu jedem deutschen Haushalt beginnt der Tag mit dem immer gleichen morgendlichen Ritual: während man sich im Badezimmer für den Tag fertig macht gibt in der Küche die Kaffeemaschine ihre bekannten Geräusche von sich und ein wohlriechender Duft von frischem Kaffee breitet sich im Haus aus. Durchschnittlich nimmt jeder Deutsche über den Tag verteilt 3 bis 4 Tassen des...
Kaffee an Feiertagen noch beliebter
Kaffee ist der Deutschen liebstes Getränk. Für 86% der deutschen Bevölkerung gehört dieses koffeinhatige Getränk täglich zu einem guten Frühstück, als Begleitung zu einem Stück Kuchen, oder aber einfach zur Entspannung dazu. Auch zu Ostern ändert sich an dieser Situation nichts. Viele Familien und Freunde treffen sich gerade an diesen Festtagen, um...
Werbung

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.