Samstag, 16 Dezember 2017
A+ R A-

Abnehmen

AbnehmenGesund abnehmen statt schnell abnehmen

Vielfältig gestalten sich die Gründe, einige Pfunde abnehmen zu wollen. Sei es gesundheitlich bedingt oder eher dem eigenen Selbstwertgefühl geschuldet: die Themen Abnehmen und Wunschgewicht bleiben ein Dauerbrenner und das nicht nur beim Kalorien zählen.

Während die einen auf eine Blitzdiät schwören, bevorzugen andere eine Fastenkur, um möglichst schnell die Kilos purzeln zu lassen. Auch Begriffe wie Trennkost, Low Carb oder Mentales Schlankheitstraining sind untrennbar mit dem Abnehmen verbunden.

Wer es falsch anpackt, schadet seinem Organismus eher als dass Körperfett schwindet oder sieht sich später dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt ausgesetzt. Die beste Mischung für erfolgreiche Gewichtsreduktion besteht aus einem gesunden Verhältnis von Energiezufuhr und gleichzeitigem Fettabbau. Abnehmen kann nur, wer mehr Kalorien verbraucht als aufnimmt. Zum einen heißt das, die Ernährung auf kalorien- und fettarm umzustellen. Obst, Gemüse und Salate sollten die ein oder andere Mahlzeit ersetzen, Vollkornprodukte den Vorzug genießen.

Um den Stoffwechsel und damit verbunden die Fettverbrennung anzukurbeln, kommt ausreichende Bewegung ins Spiel. Verausgaben darf sich niemand, aber regelmäßiger  Ausdauersport oder auch Kraftübungen tun dem Muskelaufbau gut, welcher wiederum den täglichen Grundumsatz an Kalorien, also den Energiebedarf, steigert und bei abwechslungsreicher, clever dosierter Kost den Speckröllchen vermehrt den Kampf ansagt.
Sport und Aktivität wirken sich außerdem positiv auf Kreislauf und Fitness aus – ein Motivationsschub ohnegleichen.

Rasche Ergebnisse auf der Waage stellen sich auf diese Weise sicher nicht ein. Allerdings wird sie auf lange Sicht die erfolgreichste sein. Nur wer sein Essverhalten ändert und gleichzeitig etwas gegen die heute so weitverbreitete Bewegungsarmut tut, wird langfristig durchhalten und vor allem gesund abnehmen und dauerhaft sein Gewicht halten können.

 

Effektiv und gesund abnehmen , mit oder ohne Diät ! News und Infos zum Abnehmen, Abnehm-Tipps
Gewicht halten – Eine Frage der Ausdauer
(aid) – Der Kampf gegen die überflüssigen Pfunde ist für viele eine Tortur. Doch ebenso schwierig wie das Abnehmen selbst ist es, das Gewicht zu halten und nicht ständig dem Jojo-Effekt zu erliegen. Besonders nach einer strengen Diät kann sich das Aufnehmen “alter” Essgewohnheiten verheerend auswirken. Deshalb empfehlen Experten nicht zu hungern, sondern...
Abnehmen mit Ayurveda? Ernährungstipps aus der indischen Heilkunst
Ayurveda, eine traditionelle indische Heilkunst, eignet sich zum Abnehmen. Im Mittelpunkt dieser uralten Lehre steht die ganzheitliche Einheit von Körper, Geist und Umwelt. Die Diät basiert auf diesem Ansatz. In der ayurvedischen Ernährungslehre kommt den sogenannten Doshas eine hohe Bedeutung zu. Unter diesem Begriff werden die drei Temperamenttpyen Vata, Pitta und Kapha zusammenge...
Besser abnehmen mit Eiern?
(aid) Eierfrühstück unterstützt den Gewichtsverlust – Einer Studie der Louisiana State University zufolge kann der Verzehr von zwei Eiern zum Frühstück den Gewichtsverlust bei einer Reduktionsdiät unterstützen. Die Probanden, 152 Übergewichtige und Adipöse mit einem Body Mass Index (BMI) zwischen 25 und 50, wurden in vier Gruppen eingeteilt: Zwei...
Abnehmen: Frustesser haben es schwerer
(aid) Wer aus seelischen Gründen isst, nimmt schlechter ab – Übergewicht kann nicht nur gesundheitliche Folgen haben, sondern auch eine psychische Belastung sein. Deshalb sind eine Vielzahl von Diäten und Abnehmprogrammen auf dem Markt. Trotz erfolgreicher Gewichtsreduktion erreichen aber viele Betroffene innerhalb weniger Jahre wieder ihr Ausgangsgewicht oder nehmen sogar noc...
Fasten ist nicht zum Abnehmen geeignet
Fasten ist ein uralter, religiöser Brauch, der in den meisten Weltreligionen vorkommt. Er bedeutet für die Gläubigen, den Körper vor religiösen Festen zu reinigen, ein persönliches Opfer zu bringen oder ist Zeichen von Sühne. Das Heilfasten in der Naturheilkunde und Fasten zum Abnehmen sind wieder in Mode gekommen. “Wer durch Fasten abnehmen will, ist nur e...
Ölivenöl hilft beim Abnehmen !
Studie bestätigt positive Effekte des Verzichts auf tierische Fette – Ein hoher Verzehr von Olivenöl hat für das Abnehmen günstige Auswirkungen. Das stellten die Wissenschaftlerinnen Cristina Razquin und Amelia Marti von der Fakultät für Pharmazie der Universität Navarra fest. In Kombination mit einer gesunden Ernährung konnte der häufige Konsum v...
Die größten Irrtümer beim Abnehmen – Wenn man das Abendessen weglässt, nimmt man schneller ab
(aid) – “Dinner cancelling” heißt auf neudeutsch die angebliche Wunderwaffe gegen das Übergewicht. Die Meinungen dazu gehen aber auseinander. Manche Forscher kommen zu dem Schluss, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und der prozentualen abendlichen Energieaufnahme gibt. Andere Studien weisen sogar darauf hin, dass die Einnahme eines umfangreich...
Die größten Irrtümer beim Abnehmen – Süßigkeiten sind tabu!
(aid) – Beim gesunden Abnehmen gilt: Alles ist erlaubt! Es kommt auf die richtige Menge und auf das Verhältnis der Nährstoffe an. Wer sich Gummibärchen, Schokolade und Eis verbietet, beschwört im Laufe der Zeit den Heißhunger herauf. Tipps für das richtige Naschen. Der beste Zeitpunkt für das Naschen ist nach dem Essen. Genießen Sie eine kleine Porti...
Die größten Irrtümer beim Abnehmen – Mit Fasten nimmt man am schnellsten ab
(aid) – Beim Fasten baut der Körper nicht nur das Fett aus den Fettzellen ab, sondern auch die Muskeln. Dadurch verbraucht der Körper weniger Energie. Richtig durchgeführtes (Heil-)Fasten kann allerdings ein Einstieg ins Abnehmen sein. Manche machen dabei erstmals die Erfahrung, dass man sich auch ohne Nahrung wohlfühlen kann. Die Geschmackssinne werden geschärft und...
Bauchgefühl statt Diät: Wer sein Hungergefühl schult, kann langfristig abnehmen
(aid) – Statt sich einer Diät mit unsicheren Erfolgschancen zu unterziehen, könnte in Zukunft das Training des eigenen Hungergefühls ein Schlüssel zum nachhaltigen Abnehmen sein. Diese Vermutung lässt eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Florenz zu. 149 Teilnehmer wurden sieben Wochen darin geschult, ein Gespür für aufkommenden Hunger zu en...
Sieben Mal Genuss ohne Reue
Alles, was gut schmeckt, ist ungesund und macht dick? Von wegen! Es gibt sieben Lebensmittel, bei denen man ohne Reue zugreifen kann: Äpfel, Paprika, Kohl, Ananas, Fisch, Wasser und Schokolade! Also, nichts wie auf ins gesunde Essvergnügen. Äpfel, so die Ernährungsexperten der DAK, enthalten neben über 20 Mineralstoffen wie Kalium, Eisen, Phosphor und Magnesium auch noch d...
Achtung, Kalorienbomben!
Ausgiebig zu Schlemmen ist natürlich ein Genuss, aber leider ein solcher, der sich ruckzuck die Werte auf der Körperwaage in die Höhe schießen lässt und damit eben auch der Gesundheit nicht zuträglich ist. Dabei sind es nicht einmal die kleinen Sünden zwischendurch, die den Genießern das Leben schwer machen. Immerhin weiß jeder, welche Kalorienlast e...
Werbung

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Bitte hierzu diese Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten!

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.